Posts tagged with "SAE Institute"

Digital Journalism Diploma: Neuer Studiengang ab September 2010

Digital Journalism Tour @ SAE

Online Medien sind mehr denn je auf dem Vormarsch und haben direkte Auswirkungen auf die journalistische Arbeit, in der die Aufbereitung von Inhalten in digitaler Form eine große Rolle spielt. Das SAE Institute bereitet den Journalisten der Zukunft optimal darauf vor: Im September startet dort der neue Studiengang Digital Journalism, der speziell an die veränderten medialen Anforderungen im Berufsfeld der Journalisten ausgerichtet ist. Um Studieninteressenten einen Einblick in die Kursinhalte zu geben, veranstaltet das SAE Institute ab dem 15. Juni eine Workshopreihe im Rahmen der Digital Journalism Camp Tour durch alle sieben deutschen SAE Standorte. Hier erfahren zukünftige „Digitale Journalisten“ alles Wissenswerte zum neuen Studiengang sowie über das sich verändernde Berufsbild des Journalisten.

SAE unterstützt Musikprojekt von regioactive.de auf der Musikmesse Frankfurt 2009

Das SAE Institute unterstützt die Musikplattform regioactive.de bei der Produktion des offiziellen Messe-Samplers für die Musikmesse Frankfurt 2009. Gemeinsam mit der Messe Frankfurt, beyerdynamic und dem Musikhaus Thomann unterstützt SAE die Produktion der CD. Auf ihr können sich herausragende junge Bands aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren. Der fertige Sampler wird auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt kostenlos an den Ständen der beteiligten Unternehmen erhältlich sein.
Darüber hinaus werden die präsentierten Bands ihm Rahmen eines soliden Partnernetzwerkes nachhaltig unterstützt. Dazu zählen Medien aus den Bereichen Online, Print und Radio ebenso wie Veranstalter.
Die gesamte Aktion ist für die beteiligten Künstler völlig kostenlos. Noch bis zum 20. Februar 2009 können sich interessierte Bands jeglicher Genres bei regioactive.de für den Sampler bewerben.

Junge Talente gesucht

Du hast Spaß an Tanz, Gesang, Schauspiel und Musizieren? Dann mach mit bei den Schülerwettbewerben in den Bereichen Bühne und Musik.

Schauspiel/ Tanz/ Gesang:

Gemeinsam mit der Stage School Hamburg (www.stageschool.de) werden anlässlich der Neuverfilmung des Fontane Klassikers Effi Briest Nachwuchstalente in ganz Deutschland gesucht. Schick uns deine Bewerbungsunterlagen und gewinne einen der bundesweit stattfindenden Intensiv-Workshops der Stage School, Deutschlands größter Bühnenfachschule für Darstellende Künste. Besonders talentierte Teilnehmer der Workshops aus dem Effi Briest Wettbewerb erhalten die Chance auf ein Teilstipendium für die Profiausbildung zum Bühnendarsteller.

Musik:

Dein Talent liegt in der Musik, du schreibst selbst Songs und interpretierst diese auch? Gemeinsam mit dem Musiklabel leave.music und der SAE, der Schule für ein Praxisstudium in der Medienbranche werden junge Talente gesucht. Der Musiker Misanthrop (www.misantropolis.de) macht es vor und verarbeitet Themen großer klassischer Literatur in modernen Songs. Interpretiere auch du in einem eigenen Song das Thema Effi Briest und gewinne allein oder mit deiner Band einen Tag im Tonstudio der SAE (www.sae.edu).

Alle Informationen zu den Wettbewerben und Teilnahmebedingungen findest du unter www.effibriest.film.de.

Workshops powered by SAE Institute

In Kooperation mit der Digitalproduction verschenkt das SAE Institute sechs Workshops. Es handelt sich um Workshops aus den Bereichen Final Cut Pro, 3ds Max, Avid Media Composer, Combustion und After Effects. Bitte einfach hier klicken, kurz registrieren und dann die PDF-Workshops herunterladen.

SAE Institute fördert Nachwuchsmusiker in Deutschland

Glory of JoannAn diesem Wochenende startet mit „SchoolJam“ zum siebten mal der größte Schülerband-Wettbewerb Deutschlands und wird aktiv vom SAE Institute unterstützt. Das weltweit größte Ausbildungsinstitut für Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development sowie Gamedesign macht mit seinem wiederholten Engagement deutlich, welchen Stellenwert Auftritte und Wettbewerbe für die Entwicklung und Karriere der jungen Musiker haben. „SchoolJam“ entspricht demnach dem praxisorientierten Ausbildungskonzeptes von SAE und liefert mit seinen Auftrittsmöglichkeiten eine optimale Plattform, auf der sich Bands und Musiker unter Beweis stellen können. Read More

Release von Ardour 2.7– Open Source DAW für Mac OS X

ArdourDurch maßgebliche Unterstützung des SAE Institutes gibt es jetzt die beliebte Audiobearbeitungssoftware für Apple OS X ab 17.11.08 zum kostenlosen Download.

Digitales Recording, Mischen mit professionellen PlugIns, schnelles Bearbeiten ohne viele Mausklicks, Audio-Analyse von perkussivem Material sowie schnelle und einfache Zeit- / Tonhöhenkorrektur und das Alles kostenlos? Mit der SAE-Version von Ardour für Apple OS X wird es möglich!

Im April 2007 übernahm SAE Institute das Sponsoring für die Ausarbeitung des neuen Editing-Modells von Ardour. Schwerpunkt der Zusammenarbeit zwischen Paul Davis, Gründer und Entwickler von Ardour, und Armand Klenk, Head Instructor Audio am SAE Institute in München, ist die Portierung der bisher nur auf Linux basierenden Software auf Apple OS X. Ein weiterer Focus lag auf der Gestaltung einer übersichtlichen und funktionalen Studentenversion dieser open-source Digital Audio Workstation.

Die Software ist inzwischen fester Bestandteil in vielen europäischen Universitäten und Hochschulprogrammen und findet auch in der experimentellen Forschung regelmäßige Anwendung.
Die SAE-Version von Ardour für OS X wird ab dem 17.11.2008 12.00 Uhr unter www.sae.edu/ardour als Web-Download erhältlich sein.

SAE ALUMNI Convention 2008 übertrifft alle Erwartungen

SAE Alumni ConventionMehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Seminare, Podiumsdiskussionen, Meet & Greet, Networking, Awardverleihung, Party und jede Menge Spaß – das bot die 4. SAE ALUMNI Convention vom 16. – 17. Oktober in Berlin.

Zum 4. Mal veranstaltete die SAE ALUMNI Association zusammen mit dem SAE Institute die SAE ALUMNI Convention. Wie in den vergangenen Jahren wurde als Veranstaltungsort der Campus der SAE Berlin gewählt, der für ein derartiges Event mit über 5000 Quadratmetern einfach optimale Voraussetzungen bietet. Mehr als 50 Aussteller aus der Branche der audio-visuellen Medien präsentierten auf der zweitägigen Fachmesse ihre neuesten Produkte einer äußerst interessierten Zielgruppe. Schon am ersten Tag wurden mehr als 2.000 Besucher registriert. Wieder einmal bewies sich der Mix von offenen Messeständen und geschlossenen Demosuiten sowohl für Aussteller wie auch Besucher als große Bereicherung. Mit besonderem Interesse wurde die Europa-Prämiere von Pro Tools 8 wahrgenommen, das die Firma Digidesign in regelmäßigen Workshops in der eigenen Demosuite sowie in einem Sondervortrag in einem der großen Seminarräume vorstellte. Aber auch die Ausstellung und Workshops in der Apple-Area waren ein Publikumsmagnet und stets sehr gut besucht. Auch die Messestände und Suiten aller anderen Aussteller waren durchweg gut ausgelastet. Die Resonanz von Seiten der Aussteller war durchweg positiv, was Ablauf, Organisation, Besucherzahlen und Qualität der geführten Gespräche betraf. Viele Aussteller haben sogar schon ihre Zusage für die SAE ALUMNI Convention 2009 vom 15. – 16. Oktober gegeben – natürlich wieder in Berlin.
Read More

Europa Prämiere von Pro Tools® 8 auf der SAE ALUMNI Convention

Digidesign Pro Tools 8Die Europa Premiere von Pro Tools 8 findet exklusiv im Rahmen der 4. SAE ALUMNI CONVENTION 2008 vom 16. – 17.10.08 in Berlin statt. Mit Pro Tools® 8 präsentiert Digidesign die neueste Pro Tools-Software mit unzähligen innovativen Features und Tools für die kreative Audioproduktion! Pro Tools 8 bietet eine noch attraktivere Bedienoberfläche, Dutzende neuer Plug-Ins, fünf neue Software-Instrumente, zusätzliche Funktionen für Notensatz, MIDI- und Audiobearbeitung und Mix, noch bessere Hardware-Controller-Integration, vereinfachte Installation und Bedienung und eine einzigartige Performance.
Mehr Infos gibt’s unter www.digidesign.com und www.sae-alumni-convention.org

SAE unterstützt große ENIGMA Remix-Aktion

Für den Xound Remix-Contest stellt ENIGMA-Mastermind Michael Cretu die originalen ENIGMA-Spuren des Titels „Downtown Silence“ zur Verfügung. Mit diesem Material kann jeder Teilnehmer seinen persönlichen Mix erstellen.

Da es sich beim Titel „Downtown Silence“ um einen instrumentalen Song handelt, bleibt es jedem selbst überlassen, sogar eigene Vocals dazu aufzunehmen. Die fünf besten Einsendungen werden prämiert, auf die Gewinner warten verschiedene Software-Preise:

Platz 1. Samplitude 10 Pro im Wert von ca. 1000 Euro + ENIGMA CD „Seven Lives Many Faces“

Platz 2. Samplitude 10 im Wert von ca. 500 Euro + ENIGMA CD „Seven Lives Many Faces“

Platz 3 – 5. Samplitude Music Studio im Wert von ca. 80 Euro + ENIGMA CD „Seven Lives Many Faces“

Einsendeschluss ist der 30.11.2008

Alle Infos unter: www.xound.com

SAE Alumni Convention – Das Medien Event in Berlin

Am Berliner SAE-Institute treffen Wissensdurst und Fachkompetenz zwei Tage lang direkt aufeinander! Am 16. und 17. Oktober 2008 findet die diesjährige SAE Alumni Convention zum dritten Mal in Folge in den Räumlichkeiten der SAE Berlin statt. Neben eines erstklassigen Seminarangebotes erwarten den Besucher eine Fachmesse, Diskussions-Panels und ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Convention Party und Verleihung der SAE Alumni Awards.

Soltauer Straße 18-22 hat als Veranstaltungsort für einen der renommiertesten Networking-Events des Medienjahres mittlerweile Tradition. Organisch gesund gewachsen, präsentieren SAE Alumni, SAE Institute und SAE Berlin den Besuchern knapp 50 Aussteller, über 40 Seminare, drei Diskussions-Panels sowie ein vielseitiges Rahmenprogramm.
Die Besucher werden gebeten sich ab 18. August online auf der Website www.sae-alumni-convention.org anzumelden. Hier hat man die Wahl zwischen kostenlosem Messebesuch und einem kostenpflichtigen Gesamtpaket mit zweitägigem Fortbildungsprogramm inklusive Partyticket zu fairen Konditionen. Registrierte Besucher, die das Seminarprogramm nutzen, können frei entscheiden, welche der Seminare sie besuchen wollen. Zu den Seminarhöhepunkten in diesem Jahr zählen u.a. die Vorträge von Doc Baumann (Deutschlands Photoshop-Experte Nr. 1), Hans-Martin Buff (Engineer für Prince, Live und u.a. Bananafishbones), Ibrahim Mazari (CEO ESL) oder Eric Desideriu (CEO Crytek).

Link: www.sae-alumni-convention.org

Pro Tools Music-Creation-Tour

Auf der Music-Creation-Tour stellt Digidesign die ganze Bandbreite der Pro-Tools-Plattform vor. In Masterclasses und Workshops, unterstützt vom SAE Institute, erfahren Sie aus erster …

Ganze Meldung lesen

Kooperation zwischen SAE Institute und Musikmesse

Banner Musikmesse

Es ist wieder soweit. Die weltweit größte Musikmesse sowie die Fachmesse für Veranstaltungstechnik prolight & sound öffnen demnächst für vier Tage ihre Pforten. In der Zeit vom 12.03.08 bis 15.03.08 werden auf dem Frankfurter Messegelände zahlreiche Neuheiten unserer Branche präsentiert. Die Veranstalter selbst rechnen in diesem Jahr mit einem neuen Besucherrekord.

Auch das SAE INSTITUTE ist wieder mit einem Stand in der Halle 5.1 C68 vertreten. Ansonsten laufen eine Menge weitere Aktionen, die SAE in Kooperation mit der Musikmesse veranstaltet:

Täglich berichtet SAE Frankfurt Mitarbeiter Christian Ruff als rasender Reporter mit seinem studentischen Filmteam über Neuheiten, Trends und Entwicklungen. Die jeweils aktuelle Ausgabe des 10minütigen Videos kann man an jedem Messetag ab 20:00 Uhr entweder unter www.sae.edu oder www.musikmesse.de abrufen.

SAE´ler, Songwriter und Sänger Markus Striegl wird wieder, bewaffnet mit MacBook und Digicam, hinter den Kulissen als offizieller Musikmesse-Blogger recherchieren. Bereits im letzten Jahr sorgten seine Kulttexte für einen regen Traffic auf der Seite der Musikmesse. Also ein Blick unter www.musikmesse.de oder www.saemesseblog.de lohnt sich allemal!

In Halle 4.2 gibt es im Rahmen des musikBizz Studios täglich Seminare und Workshops mit SAE Dozenten aus Frankfurt, Köln und München. Wer nicht dabei sein kann hat die Möglichkeit, einen Live-Stream unter http://make.tv/musikmesse mitzuerleben. Dieser wird mit freundlicher Unterstützung von www.make.tv realisiert.

Neuer Kurs für Hip Hop Producer am SAE Institute in Frankfurt

Die Hip Hop Producer von Morgen werden jetzt in Frankfurt ausgebildet. Wer sich schon immer gefragt hat, warum den eigenen Beats der nötige Druck fehlt und warum sich die Stimme des MCs einfach nicht durchsetzen will, findet in dieser Ausbildung die nötigen Antworten.

Der Hip Hop Producer Kurs liefert fundierte Grundkenntnisse sowie interessante Tipps und Tricks in allen Bereichen der Hip Hop-Produktion. Angefangen beim Signalflow im Produktionsstudio, über Groove-Design, Sampling und Arrangement bis hin zum Vocal-Recording und Mastering ist alles dabei. Die Teilnehmer profitieren von der jahrelangen Studio- und Produktionserfahrung im Hip Hop- und Blackmusic Bereich der erfahrenen Dozenten. Während des Kurses werden die Teilnehmer ihre Styles verfeinern und ihr Know-How in allen Bereichen der Beat-Produktion erweitern. Das in den Unterrichten vermittelte Wissen wird anschließend in freien Übungen sofort in die Praxis umgesetzt.

Gearbeitet wird an aktuellen Workstations sowie mit neuster Software und abgefahrenen Plug-Ins. Hochwertige Mikrofone und Kompressoren stehen für die Aufnahmen und das Sound-Design jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich wird auch gezeigt, wie man mit wenigen und eher kostengünstigen Tools ein gutes Ergebnis erzielen kann.

Der Kurs startet im Februar 2008 und dauert 3 Monate. Die Vorlesungen finden zwei Mal pro Woche á 2,5 Stunden statt. Die praktische Übungszeit ist individuell buchbar und in der Kursgebühr enthalten.

Interview mit Florian Steger (Kupferwerk)

Als Mitbegründer der Internet Community-Developer „Kupferwerk“ ist Florian Steeger einer der kompetentesten deutschen Ansprechpartner in Sachen Internet Communities. Ich sprach für das SAE Magazin mit Florian über Sinn, Anspruch, Aufgaben und Umsetzung von Internet Communities.

Interview auf www.sae-magazin.de

10 Jahre SAE Stuttgart

Am 22.11.07 feierte das Team der SAE Stuttgart das 10jährige Bestehen. Angefangen hatte mal alles mit einem Multimediaproducerkurs auf wenigen Quadratmetern. Im Laufe der letzten Jahre wurde kräftig umgebaut und erweitert und inzwischen präsentiert sich die SAE Stuttgart auf über 700 qm. Angeboten werden inzwischen die Studiengänge zum Audio Engineer, Webdesign & Development sowie Digital Film & Animation.

Die Stuttgarter Schule besticht durch ein wirklich gelungenes Designkonzept, das vom Eingang bis in den letzten Studiowinkel konsequent durchgehalten wird. Kaum angekommen, fühlt man sich hier einfach wohl – Respekt!

Die Feier mit Gästen aus der Industrie, Pressevertretern, ehemaligen Studenten und SAE Mitarbeitern aus ganz Deutschland und der Schweiz, war ein gelungenes Event. Eröffnet wurde der Abend mit Reden von Uta Fischborn und Andy Grotloh bevor man dann in Ruhe die Studios anschauen konnte und beim Flying Buffet mit den anderen Gästen und Freunden ins Gespräch kam.

Vielen Dank für den netten Abend.

Link:

SAE ALUMNI Convention 2007

Vom 18. bis 19. Oktober 2007 findet die dritte SAE Alumni Convention in Berlin statt. Der zweitägige Kongress, der von der SAE Alumni Association durchgeführt wird, zählt zu den Networking Ereignissen des Jahres für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das umfangreiche Seminarprogramm bietet auch in diesem Jahr wieder Workshops, Podiumsdiskussionen sowie Fachvorträge von Koryphäen der Medienbranche, SAE-Dozenten und Vertretern der Medienindustrie. Namhafte Unternehmen wie Apple, Sennheiser und Roland zeigen an Ständen und in Demosuiten die neuesten Trends.
Besonderes Highlight ist die Convention-Party mit verschiedenen Live Acts und der Verleihung des SAE Alumni Awards 2007 am 18. Oktober im kultigen Fritz Club am Berliner Postbahnhof.

Links:
www.sae-alumni-convention.org
www.sae-alumni-award.org

SAE Alumni Awards 2007

Zum dritten Mal wird 2007 der SAE Alumni Award ausgelobt. Teilgenommen werden kann in den Kategorien beste Musikproduktion, bestes Multimediaprojekt, bester Kurzfilm, bestes 3D-FX Projekt sowie beste Geschäftsidee.

Der Wettbewerb steht allen Studenten & Absolventen von staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz offen. Mehr Infos kann den Teilnahmebedingungen entnommen werden. Dank zahlreicher Sponsoren gibt es amtliche Sachpreise zu gewinnen.
Die eingereichten Arbeiten werden von einer Jury bestehend aus Professionals der Medienindustrie sowie von SAE Dozenten bewertet. Der SAE Alumni Award wird unter der Schirmherrschaft eines Komitees aus Vertretern der Wirtschaft und des SAE-Institutes vergeben.

Der Einsendeschluss ist der 31.07.2007.

Links:

* www.sae-alumni-award.org

SAE Magazin wird international

Das SAE Magazin wird mit der kommenden Ausgabe zweisprachig (deutsch / englisch) und bekommt zudem eine neue Homepage. Die englische Version der Homepage ist schon online, die deutsche wird derzeit noch umgestellt und ist in Kürze fertig.

Links:

SAE Alumni Awards 2006

Alumni Award Banner

Zum zweiten Mal wird 2006 der SAE Alumni Award ausgelobt. Teilgenommen werden kann in den Kategorien beste Musikproduktion, bestes Multimediaprojekt, bester Kurzfilm, bestes 3D-FX Projekt sowie erfolgreichstes Start-Up.

Der Wettbewerb steht allen Studenten & Absolventen von staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz offen. Mehr Infos können Sie den Teilnahmebedingungen entnehmen. Dank unserer Sponsoren können wir Gesamtpreise im Wert von über 14.000 Euro vergeben!
Die eingereichten Arbeiten werden von einer Jury bestehend aus Professionals der Medienindustrie sowie von SAE Dozenten bewertet. Der SAE Alumni Award wird unter der Schirmherrschaft eines Komitees aus Vertretern der Wirtschaft und des SAE-Institutes vergeben.

Der Einsendeschluss ist der 31.07.2006. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen & Teilnehmern viel Spaß und Erfolg!

Links: