Posts tagged with "Datenschutz"

Google Glass – Der Blick in unser aller Leben?

Seit längerem schon gibt es Informationen von Google zum Projekt Google-Glass und seit ein paar Tagen läuft dieses Video über die Brille von Google die Social Media Kanäle hoch und runter. Das Interessante daran ist, dass es sich um eine Brille mit Monitor und Kamera handelt, die sich zudem noch per Spachsteuerung bedienen lässt. Gib’s doch gar nicht! Offensichtlich eben doch… Als ich das Video sah, musste ich natürlich sofort an Raumschiff Enterprise und Lieutenant Commander Geordi La Forge und seinen Visor denken. Wir werden irgendwann doch noch Cyborgs werden – Willkommen Zukunft!

Read More

Schutz vor Spyware, Malware, Würmern & Trojanern

Das man durch E-Mails einer potentiellen Gefährdung ausgesetzt ist, weiß inzwischen (fast) jeder PC-Besitzer. Mails von unbekannten Absendern sollte man grundsätzlich mit Vorsicht behandeln und unbekannte Dateianhänge am Besten gar nicht öffnen. Doch so sehr man sich auch bemüht, ein Restrisiko bleibt immer. Selbst das Surfen im Internet führt nicht selten dazu, dass sich ein ungebetener Gast auf dem PC einnistet. Welcher Schaden kann entstehen, und wie kann ich mich schützen?An erster Stelle steht die Verwendung einer Firewall, die es Eindringlingen im besten Fall unmöglich macht, dass Sie ausspioniert werden, während Sie ahnungslos im Internet surfen. Firewalls verschiedener Hersteller finden Sie als kommerzielle Lösungen z.B. per Google-Suche. Für Privatanwender gibt es sogar eine kostenlose Version vom Hersteller Zonelabs

Nicht weniger wichtig ist ein zuverlässiger Virenscanner, der im Hintergrund läuft und eingehende E-Mails & Dateien auf Viren überprüft. Achten Sie darauf, dass Sie den Virenscanner regelmäßig aktualisieren (i.d.R. alle 2-3 Tage!). Nur so kann gewährleistet werden, dass Sie auch bei aktuellen Virenbedrohungen hinreichenden Schutz genießen. Neben kommerziellen Produkten gibt es auch hier wieder für Privatanwender kostenlose Versionen, z.B. von der Firma Antivir.

Diese Maßnahmen sollten Sie unabhängig vom Betriebssystem treffen. Zusätzlich sei darauf hingewiesen, dass Sie auch von Zeit zu Zeit das Betriebssystem Ihres Rechners aktualisieren sollten. Wenn Sie diese Maßnahmen berücksichtigen und zusätzlich darauf achten, keine E-Mails von Personen zu öffnen, die Sie nicht kennen. Dann befinden Sie sich schon auf dem richtigen Weg zu einem „sauberen“ Rechner. Sollte es dennoch einem Virus, einem Trojaner oder einem Wurm gelingen sich auf Ihrem System einzunisten, dann gibt es inzwischen gute Methoden, diesen wieder loszuwerden. Informationen dazu findet man in den einschlägigen Foren.

Links:

Wer keine Lust auf diesen ganzen Stress hat, dem empfehle ich einen Mac.

Wie sicher ist mein Rechner?

Der Heise Verlag bietet auf seinen Webseiten eine Menge nützlicher Tests zur Sicherheit des eigenen Rechners. Wenn eine Schwachstelle gefunden wurde, so erhält man präzise Tipps & Tricks, wie man dieser Herr werden kann. Auszuprobieren ist das Ganze unter: http://www.heise.de/security/