Bildbearbeitung in Lightroom – Vorher | Nachher

Schnappschuss in Lightroom optimieren

Dieser Schnappschuss entstand an einem hellen Tag mit recht blassem Himmel um die Mittagszeit. Das Feld mit Mohnblumen fiel mir während einer Autofahrt auf, und ich hatte außer meiner Canon M50 kein weiteres Equipment dabei und auch keine Gelegenheit zu einem anderen Zeitpunkt nochmal an die Stelle zurückzukehren, um bei geeigneteren Lichtverhältnissen und mit einem Stativ und Filtern ein “vernünftiges” Foto zu machen.

Das Foto habe ich mit einer Belichtungszeit von 1/320 Sekunden und einer 7.1 Blende aufgenommen. Mit ISO 400 und 30mm Brennweite. Das Objektiv ist das EF-M15-45mm, f3.5-6.3 IS STM.

Hier das Bild, wie es aus der Kamera kam:

Folgende Schritte habe ich in Lightroom vorgenommen:

  1. Objektivkorrektur: Chromatische Aberration entfernen und Profilkorrekturen aktivieren.

  2. Tonwertkorrektur

  3. Gradationskurve

  4. HSL Slider – Sättigung angepasst

  5. Kalibrierung: etwas Blau herausgenommen

  6. Verlaufsfilter: Himmel aufgehellt; die Grüntöne im Vordergrund abgedunkelt

  7. Radialfilter: Die Blüte im Vordergrund aufgehellt und leicht geschärft

  8. Bildausschnitt angepasst

Der gesamte Prozess hat keine 5 Minuten Zeit gekostet, und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, wie ich finde. Was meinst du? Welche Software nutzt du zur schnellen Bildbearbeitung?

Dieser Beitrag wurde gepostet in Bildbearbeitung | Fotografie

Weitere Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.