Wie sieht eine erfolgreiche Social Media Strategie aus?

Das Thema Social Media ist in aller Munde und immer mehr Firmen mischen aktiv mit oder stehen kurz davor.

Die Social Media Strategien, die Firmen verfolgen sind dabei sehr unterschiedlich und hängen von verschiedenen Faktoren wie Produkt, Zielgruppe und den definierten Zielen ab. Dennoch gibt es Punkte, die man beim Entwickeln der eigenen Social Media Strategie auf jeden Fall berücksichtigen sollte:

  1. Klare Ziele definieren
    Bevor man anfängt sich um den Aufbau einer Fangemeinde auf Facebook oder der Follower auf Twitter zu kümmern, sollte man im Vorfeld definieren, welche Ziele man hat. Will man den Absatz steigern? Will man den Customer Support verbessern? Soll die Markenwahrnehmung gesteigert werden? Wer zu Beginn keine Zieldefinition vornimmt, der wird am Ende auch nicht beurteilen können, ob sein Engagement erfolgreich war. Klingt banal, wird aber sehr häufig vernachlässigt.
  2. Den Dialog suchen
    Social Media ist im Kern Kommunikation. Es geht nicht darum, möglichst viele Meldungen über das eigene Unternehmen zu veröffentlichen, sondern darum, mit dem Kunden in einen aktiven Dialog zu treten. Dadurch steigt sowohl die Markenwahrnehmung als auch die Markenbindung in der angesprochenen Gruppe.
  3. Redaktionsplan erstellen
    Man sollte sich unbedingt im Vorfeld überlegen, welche Inhalte man veröffentlichen will und welche Ziele man damit verfolgt. Die Informationen müssen einen Mehrwert für den Nutzer darstellen und zur richtigen Zeit in der richtigen Frequenz verschickt werden. Denn niemand will permanent mit Werbenachrichten und irrelevanten Informationen zugeschüttet werden.
  4. Erfolg messen
    Da Social Media in der Regel nicht die einzige Maßnahme in einem Online Marketing Mix ist, sollte man sich um geeignete Tools kümmern, mit deren Hilfe sich messen lässt, woher der Traffic auf der Website kommt. Ist es tatsächlich die neue Facebook Page, die hunderte von Klicks brachte, oder war es am Ende doch die Google AdWord Kampagne oder ein Banner auf einer Affiliate Website? Eine Erfolgskontrolle ist nur durch eine vernünftige und differenzierte Auswertung der Ergebnisse möglich. Wer darauf verzichtet, der wird auch nicht in der Lage sein zu überprüfen, ob er seine definierten Ziele erreicht hat.

Grundsätzlich sind es nicht viele Punkte, die im Zuge der Entwicklung einer einfachen Social Media Strategie berücksichtigt werden müssen. Allerdings sollte diesen relevanten Punkten dann doch eine entsprechende Aufmerksamkeit geschenkt werden. Auf jeden Fall muss man sein Ziel im Auge behalten und regelmäßig kritisch hinterfragen, ob man sich noch auf dem richtigen Weg befindet.

Schreibe einen Kommentar.