Responsive Webdesign

Mit Hilfe von HTML5 und CSS3 lassen sich Inhalte von Webseiten dynamisch in Abhängigkeit des jeweiligen Ausgabegerätes anzeigen. Dabei werden nicht mehr verschiedene Versionen für unterschiedliche Betrachtungsgeräte entwickelt, sondern es wird festgelegt welche Seitenelemente bei welcher Auflösung wo angezeigt werden.

Aus SEO Sicht wird es in Zukunft sicherlich von Vorteil sein, wenn man seine Website entsprechend dem neuen Standard konzipiert.

Ob eine Website auf Basis dieser Technologie entwickelt wurde, lässt sich einfach herausfinden, in dem man das Browserfenster skaliert. Wenn sich die Anordnung der Elemente verändert, dann wurde die Website entsprechend optimiert.

An der Website von Franziskaner Weissbier kann man gut sehen, wenn man das Browserfenster skaliert, wie sich die Inhalte entsprechend verändern.

Weitere Beispiele sind u.a.:

 

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar.