Productivity Tools I: Instapaper

Jeder kennt das Problem, man stößt auf eine Webseite mit interessantem Inhalt, aber es fehlt die Zeit, die Seite gleich zu lesen. Später, ja da hätte ich Zeit, vielleicht. Wenn ich in der Bahn sitze oder am Flughafen und auf den Check-In warte. Bis dahin muss ich sicherstellen, dass ich mich an die Seite erinnere. Ich könnte sie bookmarken oder mir die URL per E-Mail schicken. Ach nein, per E-Mail ist blöd, davon habe ich ja schon so viele und Bookmarks eigenen sich auch nur bedingt für Leseerinnerungen. Außerdem will ich ja sicherstellen, dass ich sowohl vom Rechner als auch vom iPhone oder iPad auf meine Sammlung noch zu lesender Webseiten zugreifen kann.

Die Lösung ist simpel und heißt Instapaper. Mit Hilfe des zusätzlichen Buttons im Browser der Wahl, lassen sich Webseiten im kostenlosen Instapaper-Account speichern, um später dann problemlos erneut darauf zuzugreifen. Instapaper unterstützt die meisten gängigen Mobilgeräte wie iPhone, iPad, Kindl, u.v.m. Außerdem bietet es ein Webinterface an, in dem nicht nur alle Artikel aufgelistet sind, die man noch lesen möchte, sondern hier hat man auch die Möglichkeit Ordner anzulegen, in denen man die Artikel übersichtlich ablegen kann. Ferner bietet das Webinterface die Möglichkeit, die Webseiten entweder zum Ausdrucken aufzubereiten oder in verschiedene Formate für E-Reader zu exportieren.

Ferner bietet Instapaper die Möglichkeit Inhalte per E-Mail zu speichern. Somit kann man sogar das spätere Lesen von E-Mails effizient organisieren. Man leitet dazu die entsprechende Mail einfach an seine persönliche Instapaper E-Mailadresse weiter, die man auf der Instapaper Website unter „Extras“ findet, wenn man eingeloggt ist. Natürlich sollte man diese E-Mailadresse geheim halten, wenn man nicht Leseerinnerungen von anderen Personen bekommen möchte.

Step-by-Step

  1. Kostenlosen Account bei www.Instapaper.com anlegen.
  2. Den Button von der Webseite einfach in die Lesezeichenleiste des Browsers ziehen. Das war’s. Ab sofort kann man Instapaper nutzen.
  3. Für iPhone und iPad gibt es die Instapaper App zum kostenlosen Download im Apple App Store. Mit Hilfe dieser App hat man auch von mobilen Geräten jederzeit Zugriff auf die noch zu lesenden Websites.
  4. Mit Hilfe der App lässt sich dann auch einfach unter dem Menu „Settings“ ein Bookmark einrichten, mit dem man Webseiten auf dem iPhone/ iPad an Instapaper senden kann.

Alles in Allem hilft mir Instapaper, meine Zeit im Netz besser zu organisieren und effizienter zu nutzen, indem ich Nachrichten dann lese, wenn ich die Zeit dafür habe.

Schreibe einen Kommentar.