SAE Institute fördert Nachwuchsmusiker in Deutschland

Glory of JoannAn diesem Wochenende startet mit „SchoolJam“ zum siebten mal der größte Schülerband-Wettbewerb Deutschlands und wird aktiv vom SAE Institute unterstützt. Das weltweit größte Ausbildungsinstitut für Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development sowie Gamedesign macht mit seinem wiederholten Engagement deutlich, welchen Stellenwert Auftritte und Wettbewerbe für die Entwicklung und Karriere der jungen Musiker haben. „SchoolJam“ entspricht demnach dem praxisorientierten Ausbildungskonzeptes von SAE und liefert mit seinen Auftrittsmöglichkeiten eine optimale Plattform, auf der sich Bands und Musiker unter Beweis stellen können.
Durch Deutschland geht der Rock
„Schooljam“ ist eine Initiative der Zeitschriften Keyboards, Gitarre & Bass sowie Sticks. Mit Unterstützung des SAE Institutes und der Hilfe weiterer Kooperationspartner wie VIVA, der Musikmesse Frankfurt und dem Deutschen Musikrat, werden die besten Schüler-Bands Deutschlands gesucht. Zu gewinnen gibt es Auftritte auf Openair-Festivals (z.B. Rock am Ring), Bandtouren im In-und Ausland sowie Aufnahmemöglichkeiten in professionellen Studios. Zusätzlich werden die Schulen der Gewinnerbands mit hochwertigem Musikequipment ausgestattet.

Für dieses Jahr hatten sich über 800 Bands für den Wettbewerb angemeldet, von denen 30 Bands ins Halbfinale gewählt werden. Damit sie hier mit ihren Songs bei der Jury, dem Publikum und den Fans im Internet optimal rüber kommen, werden ihre Auftritte jeweils von Technikern des SAE Institutes abgemischt, aufgenommen und auf den Webseiten von VIVA, Spiegel online, re:spect und bigFM zum Onlinevoting gestellt.

Die Gewinnerbands aus dem Internetvoting sowie von einer Jury ausgewählte weitere Bands werden auf der Musikmesse Frankfurt Anfang April noch einmal live vor über 1000 Zuschauern spielen. Hier wird eine Jury über den finalen Gewinner entscheiden. Diese Auftritte werden von einem SAE-Team in Kooperation mit den 301 Studios Köln unter der Leitung des bekannten Produzenten Ulli Pallemanns live auf einem 32 Spur Multitrack/ ProTools HD System aufgenommen. Für diesen Zweck wurde eigens ein Live-Recording Bus eingerichtet, der die gesamte Tour durch Deutschland begleitet.

Links

Schreibe einen Kommentar.