Neuer Kurs für Hip Hop Producer am SAE Institute in Frankfurt

Die Hip Hop Producer von Morgen werden jetzt in Frankfurt ausgebildet. Wer sich schon immer gefragt hat, warum den eigenen Beats der nötige Druck fehlt und warum sich die Stimme des MCs einfach nicht durchsetzen will, findet in dieser Ausbildung die nötigen Antworten.

Der Hip Hop Producer Kurs liefert fundierte Grundkenntnisse sowie interessante Tipps und Tricks in allen Bereichen der Hip Hop-Produktion. Angefangen beim Signalflow im Produktionsstudio, über Groove-Design, Sampling und Arrangement bis hin zum Vocal-Recording und Mastering ist alles dabei. Die Teilnehmer profitieren von der jahrelangen Studio- und Produktionserfahrung im Hip Hop- und Blackmusic Bereich der erfahrenen Dozenten. Während des Kurses werden die Teilnehmer ihre Styles verfeinern und ihr Know-How in allen Bereichen der Beat-Produktion erweitern. Das in den Unterrichten vermittelte Wissen wird anschließend in freien Übungen sofort in die Praxis umgesetzt.

Gearbeitet wird an aktuellen Workstations sowie mit neuster Software und abgefahrenen Plug-Ins. Hochwertige Mikrofone und Kompressoren stehen für die Aufnahmen und das Sound-Design jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich wird auch gezeigt, wie man mit wenigen und eher kostengünstigen Tools ein gutes Ergebnis erzielen kann.

Der Kurs startet im Februar 2008 und dauert 3 Monate. Die Vorlesungen finden zwei Mal pro Woche á 2,5 Stunden statt. Die praktische Übungszeit ist individuell buchbar und in der Kursgebühr enthalten.

Schreibe einen Kommentar.