Social Bookmarks

Was sind eigentlich Social Bookmarks? Das Prinzip ist denkbar einfach, alle persönlichen Bookmarks werden in einem Archiv gespeichert und mit sogenannten Tags versehen, nach denen das Archiv von allen Usern durchsucht werden kann. So entsteht im Laufe der Zeit eine umfangreiche Liste, die zu einegegebenen Suchbegriffen, die Lieblingsseiten der User präsentiert und nicht von Computern indexierte Einträge, die häufig nur unzureichenenden Inhalt liefern. Neben del.icio.us, dem wohl bekanntesten Social Bookmark Service im Netz gibt es jetzt auch eine Alternative aus Deutschland – Mister-Wong. Dieser Service bietet eine Firefox-Toolbar, die das Hinzufügen von Bookmarks zum Kinderspiel werden lässt. Natürlich kann man entscheiden, ob ein Bookmarks für die Augen der anderen zu sehen sein soll, oder ob es sich um ein privates handelt. Je mehr Nutzer Mister-Wong verwenden, desto qualifizierter werden die Treffer, die man bei der Suche erziehlt. Hier kann man noch einen Artikel über Mister-Wong auf „Die Presse.com“ lesen.

Links:

Schreibe einen Kommentar.